FUNKTIONEN

So unterstützt Sie Vision.iC beim Projektmanagement

Beschreiben Sie in Ihrem Projektantrag bzw. -auftrag Ausgangssituation, Anforderungen, Ziele, Arbeitspakete, Meilensteine und Risiken des Projekts. Definieren Sie die geplanten Effekte - seien es konkrete Kosteneinsparungen und Erlössteigerungen oder weitere Effekte, die nicht in Zahlen gemessen, aber in Zuständen beschrieben werden können. Stellen Sie Ihr Projektteam zusammen und finden Sie genau die Projektbeteiligten, die im relevanten Zeitraum freie Kapazitäten haben.

Erstellen Sie einen Projektstrukturplan. Nutzen Sie die Ressourcenplanung mit Kapazitätsübersicht pro Person, um geeignete Projektbeteiligte mit genügend freier Kapazität zu identifizieren. Planen Sie die Kosten für jeden Projektvorgang, sowie die einmaligen und laufenden Gesamtkosten des Projekts. Hinterlegen Sie zu den Projektvorgängen standardisierte Prüfkriterien, um die Abnahme zu vereinfachen. Nutzen Sie den Freigabe-Workflow und unterscheiden Sie auch in der Kapazitätsbetrachtung zwischen geplanten und genehmigten Projekten. Hinterlegen Sie die Projektrisiken. Definieren Sie die Risiken, die durch das Projekt entstehen. Aber auch die Risiken, die entstehen, wenn das Projekt nicht oder verspätet realisiert wird. Nutzen Sie für wiederkehrende Initiativen Projektvorlagen, um nicht jedes Projekt von Null neu zu planen und um von den Erfahrungen vergangener Projekte zu profitieren. Vernetzen Sie Ihre Projekte mit den Projektzielen, damit Sie im Führungscockpit den Zusammenhang von Projektzielen und Projektplänen auf einen Blick sehen.

 

Erhalten Sie unaufgefordert regelmäßig Feedback von allen Projektbeteiligten zu Projektaktivitäten und –zielen, sowie Prognosen zu zukünftigen Projektaktivitäten. Verfolgen Sie die Entwicklung der Kosten und behalten Sie die Kapazität der Projektbeteiligten im Auge.

Drucken Sie Projektpläne mit Gantt-Charts direkt aus der Planungsübersicht. Oder nutzen Sie die Standardberichte von Vision.iC für schnelle und übersichtliche Auswertungen. Nutzen Sie die Live-Vorschau für alle Berichte und sparen Sie unnötige Ausdrucke. Teilen Sie die Berichte bequem als PDF oder nutzen Sie die vielfältigen Ausgabeformate wie XLSX, um die Berichte in anderen Applikationen weiter zu bearbeiten.

Was ist Vision.iC Project?

Vision.iC Project ist ein Projektmanagement-Tool und Teil des integrierten Führungsassistenzsystems. Vision.iC unterstützt Sie bei der Planung, Organisation und Verwaltung Ihrer strategischen Projekte und erleichtert zudem die Zusammenarbeit im Team. Koordinieren Sie die Projektaktivitäten im Team, so dass jeder weiß, wer was bis wann erledigt. Teilen Sie Dateien, Feedbacks und Prognosen zu den Projektaktivitäten. Erhalten Sie einen kompletten Überblick über alle Projekte, so dass Ihre Teams die richtigen Dinge zur richtigen Zeit angehen können.

Warum benötigen Sie das?

Projekte organisieren sich nicht von selbst. Schon gar nicht, wenn Sie dazu keine Software nutzen oder die anfallende Arbeit mit zu vielen verschiedenen Tools verwalten. So verliert man leicht den Überblick über die laufenden Vorgänge, ist nicht auf dem neuesten Stand und Dinge werden übersehen. Verwenden Sie Vision.iC Project als integriertes Tool, um Projekte zu organisieren, die Kommunikation zu vereinfachen und Termine einzuhalten.

Vorteile von Vision.iC als Projektmanagement-Software

Fortschritte verfolgen

Erhalten Sie Statusaktualisierungen und Berichte in Echtzeit. So sind Sie immer auf dem aktuellen Stand und sparen Sie sich Nachfragen .

Prognosen nutzen

Erhalten Sie Prognosen zu allen Projektvorgängen - auch schon bevor diese gestartet sind. So können Sie Probleme schon lösen, bevor sie entstehen.

Zusammenarbeit verbessern

Verwalten Sie alles Wichtige an einem Ort, damit Projektpläne, Details, Dateien, Feedbacks, Prognosen und mehr schnell auffindbar sind.

Zusammenhänge vernetzt betrachten

Vernetzen Sie die Projekte mit den Projektzielen und Projektkennzahlen Ihres Teams, Ihrer Abteilung oder Organisation und behalten Sie so die Zusammenhänge und Abhängigkeiten in der gesamten Zielkaskade stets im Blick.

EINFÜHRUNG

So unterstützen wir Sie beim Projektmanagement mit Vision.iC

Der Aufbau des Projektmanagements setzt auf dem implementierten Zielmanagement auf. (siehe Zielmanagement). Das Projekt ist ein Führungsinstrument, um ein Bündel von voneinander abhängigen Maßnahmen, Aktivitäten oder Arbeitspaketen in ihrem Zusammenhang zu planen und zu managen. In diesem Verständnis ist ein Projekt immer ein konkretes Vorhaben, welches einem Unternehmensziel dient.

Wir schulen den FSB im Umgang mit Vision.iC für das Anlegen von Maßnahmen, Projektzielen und Projektplänen und das Monitoren der Projekte im Web-Target, Vision.iC-Cockpit sowie das Projektberichtswesen. Wir bauen eine Projektzielkaskade für die strategischen Unternehmensprojekte in Vision.iC Cockpit auf.

Wir legen im Rahmen der Schulung des FSB auf Basis vorhandener Unterlagen erste Projektpläne von strategischen Projekten an. Bei jedem Projektleiter wird zum Projektplan ein Projektziel angelegt und mit dem Projektplan vernetzt.

Wir vermitteln die Vision.iC zugrundeliegende Methode, um effizient den Unterschied zwischen strategischen und operativen Projekten, Maßnahmen und Aufgaben zu erkennen. Eine konsequente Anwendung dieser Methode ermöglicht, die Wirksamkeit von Veränderungsinitiativen zu verbessern und die Anzahl der Maßnahmen zu reduzieren.
Wir vermitteln den Führungskräften anhand bereits vorerfasster aktueller Projektziele und Projektpläne die Möglichkeiten, Projekte und Projektaktivitäten zu planen und dezentral rückmelden zu lassen.
Wir erläutern die unterschiedlichen Feedback-Konzepte für Ziele, Projekte und Maßnahmen.
Wir zeigen, wie im Cockpit Kapazitätsengpässe von Projektbeteiligten analysiert und Unplausibilitäten im Projektreporting effizient erkannt werden können.